Sonstiges #H-101

Sonstiges

An dieser Stelle sollte das Erklabel / die Trasse möglichst nahe an die Autobahnböschung gelegt werden wegen landwirtschaftlich genutzten Parzellen im jetztigen Verlauf. Desweiteren muss das Regenrückhaltebecken beachtet, das dort vor einigen Jahren gebaut wurde. Stattdessen (?) könnte der Wirtschaftsweg genutzt werden, der zwischen Regenhaltebecken und Autobahnböschung (Lärmwall) verläuft.

 

--- Antwort der Amprion GmbH vom 31.03.2015 --- 

In dem Wirtschaftsweg liegt bereits eine Fernwärmeleitung. Daher muss in Richtung Autobahn ausgewichen werden. Das Regenrückhaltebecken wurde bei der aktuellen Trassenführung berücksichtigt.

 

Anschrift: 
A 4, 52353 Düren
Mit welchem Hintergrund nehmen Sie teil?: 
Landwirt
Wo wohnen Sie?: 
Inden