Bauablauf #H-124

Bauablauf

Hier https://alegrodialog.de/sites/default/files/ALEGrO_Erdkabelverlegung.jpg steht: „Verläuft das Kabel unter Straßen, wird für den Einbau nur eine Straßenseite gesperrt.“ Das ist sehr gut! Frage: Wie realisieren Sie das bei Kreuzungen? Normalerweise wären dort BEIDE Straßenseiten der Querstraße oder zu querenden Strasse gesperrt, was laut ihrem Text NICHT erfolgt. Wir brauchen konkrete Vorschriften, um Spitzfindigkeiten (z.B. 1m NEBEN der Straße ist ja nicht UNTER der Straße, Sperrung ist nicht für den EINBAU des Kabels sondern für die NEU-TEERUNG, …) zu vermeinen.

 

--- Antwort der Amprion GmbH vom 31.03.2015 --- 

Prinzipiell besteht die Möglichkeit, stark frequentierte Straßen in grabenloser, geschlossener Bauweise (Bohrpreß- oder Spülungen) zu kreuzen. Details werden mit den zuständigen Behörden der betroffenen Städte und Gemeinden abgestimmt. 

 

Anschrift: 
Nordstraße, 52080 Aachen
Mit welchem Hintergrund nehmen Sie teil?: 
Bürger
Wo wohnen Sie?: 
Stadt Aachen

Kommentare

Hallo Gast, vielen Dank für Ihre Frage. Wir sammeln alle Fragen und Hinweise zunächst bis zum 31.10. Amprion wird dann das gesamte Feedback gebündelt auswerten und die Fragen beantworten. Alle Antworten und die Weiterverarbeitung der Hinweise werden dann auf alegrodialog.de eingestellt. Herzlichen Dank für Ihre Beteiligung, Petra Schröter (Moderation im Auftrag der Amprion GmbH)